Logo Litterae

Die Litterae Saxonicae werden ab der Ausgabe 2020 online publiziert und zum Download auf der Homepage des DAV Sachsen zur Verfügung stehen. Nach dem unerwarteten und schmerzlichen Tod unseres Vorstandskollegen Dr. Uwe Fröhlich wird Günter Kiefer die Redaktion übernehmen.

Beiträge zu Themen, die für die Fächer Latein und Altgriechisch in und um Sachsen interessant sind, sind herzlich willkommen. Wenn Sie einen Beitrag zu den Litterae Saxonicae einreichen möchten, kontaktieren Sie bitte Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hier finden Sie demnächst das aktuelle Heft der Litterae Saxonicae als PDF.

Logo Litterae

Hier finden Sie die bisher erschienenen Ausgaben der Litterae Saxonicae als PDF zum Download

 

Litterae Saxonicae 2017
 
M. Korn: Der Kurs "Grundzüge der lateinischen Sprache und der römischen Kultur" als Ganztagsangebot an Oberschulen im Freistaat Sachsen. Teil I: Konzeptuelle Überlegungen S. 3
D. Meyer: Kein Vorbild mehr S. 15
U. Fröhlich: Abwählen - oder auswählen! Überlegungen zur Neuvermessung der gymnasialen Oberstufe an den allgemeinbildenden Gymnasien des Freistaats Sachsen aus der Lateinlehrer-Perspektive S. 18
G. Kiefer: Es ist nie zu spät: Altgriechisch für Eltern S. 27
   
Litterae Saxonicae 2015  
F. Buhl; M. Korn: Von Blüten und Mythen. Wie sich die alten Griechen die Entstehung von Pflanzen dachten S. 3
U. Fröhlich: Ars Latina magistra. Warum und wie Schülerinnen und Schüler deutscher und nichtdeutscher Herkunftssprache von einem sprachsensiblen Lateinuterricht profitieren können S. 17
   
Litterae Saxonicae 2014  
F. Buhl; M. Korn: Museumspädagogische Hinweise zur Führung von Kindern und Jugendlichen durch die Sammlungen des Archäologischen Nationalmuseums Athen S. 3
   
Litterae Saxonicae 2013  
G. Kiefer: Musik in der Antike: Der Hydraulos - eine antike Wasserorgel S. 7
Musik heute: Fragen an Sebastian Krumbiegel S. 11
U. Fröhlich; P. Track: Vergleichendes Interpretieren in der Lektürephase: Catulls "Brudergedichte" S. 15
   
Litterae Saxonicae 2011  
F. Maier: Thema oder Autor? Form oder Substanz? Ein wiederkehrendes Dilemma der Lateinlektüre S. 5
U. Fröhlich: Vergleichendes Interpretieren: Ov. met. 1,504-524 par. Ov. met. 13,838-869 S. 12
N. Kolanko: Oströmische Goldmünzen in China S. 19
   
Litterae Saxonicae 2010  
E. Korn; M. Korn: Tolle, lege porcum! Eine neulateinische Schullektüre S. 6
U. Fröhlich: Ein Nachtrag zum Calvin-Jahr 2009: Johannes Calvin erzählt Senecas Leben. S. 12
   
Litterae Saxonicae 2009  
U. Meyer: Toleranz - eine Begriffsgeschichte S. 3
M. Korn: Die neulateinischen Biographien des Lhomond zur Lektüre im Lateinunterricht der Klassenstufe 9 S. 10
D. Meyer: Rezension: Ein unkonventioneller Caesar - M. Jehne: Der große Trend, der kleine Sachzwang und das handelnde Individuum S. 14
   
Litterae Saxonicae 2008  
E. Gebauer: Certamen Latinum Regionale der SBA Chemnitz 2007 S. 10
U. Fröhlich: Neulateinische Epigrammdichtung: John Owen, der britische Martial S. 11
   
Litterae Saxonicae 2007  
D. Meyer: ΧΑΙΡΕ Ω ΧΑΡΙΕΙ: Peter Witzmann Septuagenario S. 3
T. Pekkanen; P. Roland: Hymnus Latinus Europaeus S. 5
U. Fröhlich: Was hat Latein mit dem Euro zu tun? Das Fach Latein als "multivalenter Träger" höherer Allgemeinbildung S. 5
D. Meyer: Ut floreat res Latina! Valahfridus affuit S. 14
J. F. Gaertner: Livius' Camillus und die Augusteische Restauration S. 15
U. Meyer: Was die Griechen im Innersten zusammenhält: Konrad Adam führt durch eine so ferne und doch so nahe Welt S. 18
Ph. Melanchthon: Lob der Disziplin S. 19
   
Litterae Saxonicae 2006  
D. Meyer, U. Fröhlich: Oberstufe im Wandel: Verbandsstatements und Analysen S. 3
F.-H. Mutschler: Tacitus: Historiker in dürftiger Zeit? S. 15
U. Fröhlich: Brainfriendly Learning im altsprachlichen Uterricht S. 18
U. Meyer: Viel Licht und eine überschaubare Zahl von Exponaten: Skulpturen der Staatlichen Kunstsammlungen jetzt im Zwinger S. 24
G. Ott, U. Fröhlich: Gütekriterien für lateinische Textausgaben S. 25
   
Litterae Saxonicae 2001
 
D. Meyer; G. Schrode: Zur "Lehrplanwichtung" im Fach Latein S. 3
Sächsischer Sprachenkongreß 2001: Wozu Latein - heute?  
U. Meyer: Latinumskurse an der Universität - unentbehrliches Hilfsmittel für das Fachstudium oder zeitraubender Atavismus? S. 5
D. Meyer: Latein am Gymnasium - Eine Besinnung S. 8
P. Witzmann: Blick in neue Bücher S. 14
P. Witzmann: Latein auf Stein - ein Fund in Fulda S. 18
U. Berger: Zum Jahr der Sprachen: Bruder Jakob (Lied) S. 22
   
Litterae Saxonicae 2000 (2)  
D. Meyer: Ein integraler Bestandteil des sächsischen Schulsystems. Neues vom Landesgymnasium St. Afra in Meißen S. 3
U. Meyer: Griechische Antike im Lehrplan Deutsch S. 5
D. Meyer: Das sächsische Latein-Abitur 2000 S. 6
D. Meyer: Lebendiges Sprachen-Theater. Bundeswettbewerb und Bundessprachenfest in Dresden S. 15
Romani in saxis - Romans on the rocks S. 17
Chr. Bock: Rezension: Iphigeneia: Opfer oder Heroine? - S. Aretz: Die Opferung der Iphigeneia in Aulis. Die Rezeption des Mythos in antiken und modernen Dramen S. 20
P. Witzmann: Rezension: Seneca: Literatur und Welt S. 21
   
Litterae Saxonicae 2000 (1)
 
D. Meyer: Zum Jahr der Sprachen 2000/01 S. 2
M. Korn: Nicht mehr nur Reden. Zur Veränderung im Latinum ab 2001 S. 3
Beispieltext des "neuen" Latinums S. 4
G. Schrode: O tempora, o ingenia. Gedanken zur Entwicklung der menschlichen Intelligenz im 21. Jahrhundert S. 5
K. Adam: Im Netz. Die gefangene Bildung S. 7
U. Meyer: Quid ad nos? Einige Bemerkungen zur Bildung "im Netz" S. 9
P. Witzmann: Rezension: Zugänge zur Aeneis - W. Suerbaum, Vergils "Aeneis" S. 11
P. Witzmann: Latein auf Stein  
Lipsiensia S. 13
Dresdner Frauenkirche S. 15
G. Schrode: Kreuzworträtsel zur deutschen Grammatik S. 17
   
Litterae Saxonicae 1999 (3)  
D. Meyer: Zur neuen Lateinlehrer-Landschaft in Sachsen S. 2
P. Witzmann: Bericht vom sächsischen DAV-Tag 1999 S. 3
M. Korn: Latein ab Klasse 5 in Sachsen S. 5
D. Meyer: Spectacula Latina S. 8
U. Meyer: "Delphi ist überall": Bilder von Evi Kliemand in der Antikenhalle des Albertinums in Dresden S. 10
P. Witzmann: "Telefonbuchlatein" im Test S. 11
A. Smid: Elsheimer und Schnitzeljagd: Ein Certamen Linguae Latinae der 7. Klassen an der Kreuzschule Dresden S. 12
P. Witzmann: In Verres' Landen. Sizilianische Impressionen: am Wege Aufgelesenes S. 16
U. Meyer: Rezension: K. Pestalozzi (Hrsg.): Der fragende Sokrates S. 17
D. Meyer; P. Witzmann: Weitere Buchhinweise S. 19
P. Witzmann: Latein auf Stein: Neue Proben aus Dresden S. 21
   
Litterae Saxonicae 1999 (2)  
U. Meyer: Den Lehrern das Pult nehmen - St. Afra und seine Konzeption S. 2
P. Witzmann; D. Meyer: Latein (und Griechisch) an sächsischen Gymnasien im Schuljahr 1998/99 S. 12
Vorschläge für Klassenarbeiten in der Lehrbuchphase S. 14
R. Wissel: Neue Bücher S. 16
R. Görlich: Tempus adest floridum (Lied) S. 19
   
Litterae Saxonicae 1999 (1)
 
M. Korn: Quo vaditis, Fachverbandsvertreter? S. 5
U. Meyer: Salve, Buon giorno oder Здравствуйте: Das 1. Dresdner Fremdsprachenfest S. 7
D. Meyer: Das sächsische Latein-Abitur 1998 (2): Übersetzungen S. 8
P. Witzmann: Rettet dem Dativ! S. 11
J. Schnetzer: Χαίρετε! Griechisches Theater in Marienberg S. 13
U. Meyer: Rezension: Th. G. Schattner: Muschelhalden, Meilensteine und Mosaiken. Ein archäologischer Führer durch Portugal S. 14
P. Witzmann: Rezension: K.-W. Weeber: Mit dem Latein am Ende? S. 15
Chr. Bock: Rezension: Von Adnominatio bis Zeugma - M. Landfester: Einführung in die Stilistik der griechischen und lateinischen LIteratursprachen S. 17
P. Witzmann; D. Meyer: Weitere neue Bücher S. 18
P. Witzmann: Rezension: Ovid und kein Ende. Zu einer neuen Textausgabe - Ovid: Amores, Ars amatoria, Metamorphoses, hrsg. v. R. Kussl S. 20
U. Meyer; D. Meyer: Fabula antiqua veste antiquiore induta S. 23
   
Litterae Saxonicae 1998 (3)  
Chr. Bock: Quo vadis, Fremdsprachenunterricht S. 3
P. Witzmann; Chr. Bock; D. Meyer: Latein und Griechisch als Studienvoraussetzung: Ein Überblick über den aktuellen Stand S. 4
P. Witzmann: Alte Sprachen - ein Risiko im Abitur? S. 6
D. Meyer: Das sächsische Latein-Abitur 1998 (1) S. 7
G. Schrode: Unterrichtserfahrungen mit neuen Lehrwerken: Salvete (2) S. 14
G. Schrode: Noch einmal: die Konnektoren S. 15
U. Meyer: Rezension: Vom Kaiser und seinen Bürgern - F. Jacques, J. Scheid: Rom und das Reich in der Hohen Kaiserzeit S. 16
U. Berger: O abies (Lied) S. 18
P. Witzmann: Latein auf Stein - muß es denn immer Sachsen sein? S. 19
P. Witzmann: Unverhoffte Begegnungen: Die Götter am Palais S. 20
   
 Litterae Saxonicae 1998 (2)  
D. Meyer: Nachlese zum DAV-Bundeskongress in Heidelberg S. 3
U. Kielmann: Freiarbeit und Competereinsatz im LU S. 6
M. Korn: Das Fach Latein in Sachsen im Schuljahr 1997/98 S. 9
P. Witzmann: Latein auf Stein: Zwischenbericht zu einem großen Projekt S. 11
E. Ziegler: Chaos und Weltentstehungstheorien: Ein Projekt am Kreuzgymnasium Dresden S. 13
P. Witzmann: Mit Ihren Beispielen, Herr Galiei... Lateiners Ärger mit den und über die Konnektoren S. 15
R. Matthes; S. Neumann: Vita periculosa cum Nemine S. 17
U. Kielmann; P. Witzmann: Neue Bücher S. 19
U. Berger: Alauda (Lied) S. 20
   
Litterae Saxonicae 1998 (1)           
G. Schrode: Klassenarbeit: Caesar S. 3
G. Schrode: Unterrichtserfahrung mit Lateinlehrwerken: Salvete S. 5
P. Witzmann: Dresdner Vorträge (1) S. 8
K.-J. Hölkeskamp: Römische gentes und griechische Genealogien  
U. Scholz: Die Geschichte des römischen Kalenders  
H. Lüdtke: Der Ursprung der romanischen Sprachen  
Chr. Mileta: Neue Überlegungen zum Aufstand des Aristonikos (133-129): Eumenes III. und die Sklaven  
U. Kielmann: Rezension: Zwischen Enzyklopädie und dem Zwang zur Kürze: Der Neue Pauly S. 11